Apassionata Faces

APASSIONATA FACES

Featuring Tanya Cumberland
With Mercedes Martin Angulo, Meike Arnason, Silke Aschendorf, Phillipe Blair, Frederico Cardoso, Alessandro Conte, Benoît Dareys, DomQuichotte, Alexandra Donarski, Holger Ehlers, Pierre Fegyverneki, Sebastián Fernández, Uwe Förster, Petra Geschonneck, Andre Grohmann, Heike Hartmann, Martin Hildebrand, Carsten Kiesewald, Tino Kitzmann, David Koontz, Christophe Hasta Luego, Erik Hasta Luego, Laurent Jahan, Michal Maciejewski, Sebastián Fernández Martin jr., Karen Massine, Macili Massine, Peter Massine, Ivan Moreno, Brigitte Munkert, Gerald Neeb, Christian Oertel, Raffaele Di Palma, Lana Panfilow, David Rodriguez, Gael Sauvaire, Peter Scheufler, Jérôme Sefer, Joazi Santos da Silva, Ralf Spitra, Andreas Sturm, Laury Tisseur, Filipa Valença, Mel Willmann, Ulrich Wohlleben, Olena Yalyeyeva and others

Many thanks to the whole APASSIONATA team and to our friends all over the world!

Music video clip by Asteris Kutulas
Music: Holger Ehlers
Cinematographer: Mike Geranios
Editor: Bernd Lützeler
Colorist: Marc Potthoff
Assistant film director: Marsia Tzivara
Gaffer: Vassilis Dimitriadis
Film production © Diesel & Dünger Film GmbH, 2013

WELCOME TO APASSIONATA

Featuring the APASSIONATA team

A video clip by Asteris Kutulas
Cinematographer: Mike Geranios
Editor: Bernd Lützeler
Colorist: Marc Potthoff
Gaffer: Vassilis Dimitriadis
Film production © Diesel & Dünger Film GmbH, November 2013

Art work for video content by © DomQuichotte

Die Pferde-Show „Apassionata“ ist für mich ab jetzt, da ich als Executive Producer aufhöre und als Dramaturg anfange, ein künstlerisches Experimentierfeld: Musik, Theater, Licht, Film, verschiedenen Pferderassen, Tänzer, Bühnenbild vereinen zu einem „emotionalen“ Gesamtkunstwerk. Mit beizutragen, eine Show zu kreieren, die unser Publikum zwischen 6 und 80 anspricht, auf der Höhe der Zeit und zugleich so unikal wie möglich ist.

Man muss mit den Künstlern aus allen Gewerken und den Reitern kommunizieren. Man muss diese unterschiedlichen Elemente zu einem harmonischen Ganzen zusammenfügen. Die gesamte Reitbahn als Bühne behandeln, durch Bodenprojektion eine völlig neue Ästhetik entwickeln. Schritt für Schritt die Apassionata zu einer phantasmagorischen Family-Entertainment-Show weiterentwickeln.

Asteris Kutulas, Herbst 2013