www.asteris-koutoulas.de Upgrade 9.8.2009

Neu hinzugekommen:

Ich werde hier nach und nach meine Korrespondenz mit Heiner Müller aus den achtziger Jahren des vorigen Jahrhunderts veröffentlichen. Die Briefe an ihn entstanden in einem „hybrisartigen“ Zustand. Ich glaubte, dem großen Meister nur auf diese Art und Weise begegnen zu können. In diesen Briefen verbindet sich eine imaginäre Geschichte, die sich damals in meinem Kopf abspielte, mit Furcht einflößenden Begebenheiten, die sich tatsächlich ereigneten und über die zu sprechen ich bis jetzt nicht in der Lage war. Die Übergänge vom einen zum anderen sind fließend, wobei die Realität einen größeren Stellenwert einnimmt, als man das heute vermuten würde. (Weitere Briefe werden folgen.)